Link verschicken   Drucken
 

Unerlaubtes Baden im Herrenbachstausee

Adelberg, den 12.08.2020

 

Der Herrenbachstausee ist weit über die Ortsgrenzen hinaus als beliebtes, naturnahes Wander- und Naherholungsgebiet bekannt. Er wurde Anfang der 1970er Jahre als Hochwasserrückhaltebecken angelegt. Aufgrund seiner Zweckbestimmung ist die freizeitmäßige Nutzung der Wasserfläche – mit Ausnahme des Angelsports – daher nicht gestattet. Leider wird der Stausee in den vergangenen Wochen wieder vermehrt zum Baden und Schwimmen genutzt. Aus aktuellem Anlass weist die Gemeindeverwaltung daher darauf hin, dass das Baden, Schwimmen, Bootsfahren sowie in den Wintermonaten auch das Eislaufen in diesem Gewässer nicht erlaubt sind. Wer den Herrenbachstausee dennoch auf diese Weise nutzt, verstößt gegen das Wassergesetz und begeht eine Ordnungswidrigkeit!  Es handelt sich um einen ökologisch sensiblen Naturraum inmitten eines Wasserschutzgebiets. Besucher des Herrenbachstausees werden daher angehalten auf die Naturbelassenheit des Sees und der Umgebung sowie auf die Tier- und Pflanzenwelt Rücksicht zu nehmen.

 
 
Schullogo Pusteblume Logo Logo Bücherei