Link verschicken   Drucken
 

Krankenpflegeverein und Bürgergemeinschaft Adelberg e.V.

1. Vorsitzender Thomas Schmidt

Schorndorfer Str. 1
73099 Adelberg

Telefon (07166) 91 4 99 55

E-Mail E-Mail:

Der in Adelberg in seinen traditionellen Aufgaben existierende Krankenpflegeverein wurde 1905 gegründet.

 

Mit Einführung der Pflegeversicherung wurde der Krankenpflegeverein in seiner ursprünglichen Form nahezu aufgabenlos. Um ihn mit seinen gewachsenen Strukturen und den über 300 Mitgliedern nicht sterben zu lassen, beschloss der Vorstand im Jahre 1997 ihm durch eine neue Satzung eine gemeinwesenorientierte Ausrichtung zu geben. Im Namen findet sich seither der Zusatz "...und Bürgergemeinschaft", um die Bedeutung des Bürgerschaftlichen Engagements für die künftigen Aufgaben des Vereins zu betonen.

 

Aufgrund dieses neuen Konzeptes wurde Adelberg als Modellstandort im Programm "Bürgerschaftliches Engagement, kleine Gemeinden (BE)" des Sozialministeriums Baden-Württemberg aufgenommen. Die finanzielle und ideologische Unterstützung durch die Landesgeschäftsstelle BE beim Sozialministerium schufen die Voraussetzungen, um den Krankenpflegeverein in einen für das Gemeinwesen tätigen Verein zu verwandeln. Auf dieser Plattform des Vereins entstand die Rubrik „proKids“ und es wurden einige Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf durchgeführt. Die Sanierung von 2 Spielplätzen, Kinderkleidermärkte und nicht zuletzt die Gründung der Bücherei „Bücherwurm“ ist auf das Engagement vieler AdelbergerInnen unter unserem Dach zurückzuführen.

 

Der Verein hat sich nun die Weiterentwicklung Adelbergs unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der BürgerInnen zum Ziel gesetzt. Die seitherigen Erfahrungen haben gezeigt, daß eine positive, ganzheitliche Entwicklung des Dorfes Adelberg nicht nur im sozialen, sondern zwangsläufig auch im ökologischen und ökonomischen Bereich stattfindet.

 

1997 wurde vom Verein der Nachbarschaftsdienst (NBD) ins Leben gerufen. Es stellte sich sehr schnell heraus, daß dieses Angebot ein wichtiger Bestandteil der häuslichen Versorgung für hilfebedürftige Menschen ist. Der Dienst wurde inzwischen erfolgreich bei unserem Kooperationspartner Pflegeteam Östlicher Schurwald in Rechberghausen integriert. Er übernimmt nach wie vor Aufgaben der sozialen Betreuung; Begleitung bei Arztbesuche, Spaziergängen und Einkäufen; Unterstützung im hauswirtschaftlichen Bereich. Die Begleitung und Betreuung von Menschen die an Demenz erkrankt sind oder Sterbender sind auch Aufgaben denen sich der NBD stellt. Den Mitarbeiterinnen bietet der Dienst Chancen für ein qualifiziertes Frauenengagement. Fortbildungen und die Einbindung in ein Team vor Ort sind selbstverständlich.

 

Im Jahre 2000 wurde das Betreute Wohnen in der Schorndorfer Str. 1 eingeweiht und der Verein hat dort die Betreuungsträgerschaft übernommen. Des Weiteren wurde die Geschäftsstelle und der Stützpunkt von Nachbarschaftsdienst und Pflege dort eingerichtet.

 
Schullogo Pusteblume Logo