Aktuelles aus dem Rathaus

"Stabwechsel in der Bücherei Willi Bücherwurm"

 (von links nach rechts: Susanne Tischer, Gabi Glorim, Bettina Weidenbach, Evelyn Greiner, Christel Bollmann, Elke Dilger, Iris Spindler, Maria Cammerer, Melanie Kerschbaum, Anja Schmidt, Manuela Huvendiek)
(von links nach rechts: Susanne Tischer, Gabi Glorim, Bettina Weidenbach, Evelyn Greiner, Christel Bollmann, Elke Dilger, Iris Spindler, Maria Cammerer, Melanie Kerschbaum, Anja Schmidt, Manuela Huvendiek)


Bereits vor einigen Wochen haben wir darauf hingewiesen, dass das Team um Willi Bücherwurm nach jahrelanger ehrenamtlicher Arbeit in der Bücherei gerne den „Stab“ an ein jüngeres Team übergeben möchte. Auf unseren Aufruf hat sich glücklicherweise ein noch kleines neues Team gefunden, um den Fortbestand der Bücherei zu gewährleisten.

Das freut uns - so kann Willi Bücherwurm getrost in die Zukunft blicken!

Neben der Medienausleihe und Vorlesestunden standen auch Spiel, Spaß und Wissenswertes auf unserem Programm.

In den zurückliegenden Jahren haben wir mit vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen oftmals – so hoffen wir - Groß und Klein begeistert. Jährlich gab es Preisrätsel, Äpfel zur Einschulung der ABC-Schützen, Mitwirkung beim Schülerferienprogramm (z. B. das tapfere Schneiderlein von der Augsburger Puppenkiste / Theater aus dem Köfferchen / Geocaching / Orimoto / auf Spurensuche mit dem Kommissar / Klosterspiele usw.), sowie Klassenführungen in Form einer Rallye für die Schüler unserer Grundschule.

Wir waren beim Flohmarkt dabei und haben Waffeln verkauft, wir veranstalteten bei diversen Wahlen ein „Wahlcafe“ und haben auf den Adventsmärkten im Kloster Adelberg durch den „Würstles-Verkauf“ Gelder zum Erwerb neuer Medien erwirtschaftet. Manche erinnern sich vielleicht noch an die Kinder-Kleider-Flohmärkte in der Turnhalle – unsere erste Einnahmequelle, sowie Bücher-Flohmärkte.

Wir hatten den SWR 2 mit der „Spielraumtour“ zu Gast, unterstützen das Kinomobil, hatten Besuch von der „Zahnputzfee“ und von „Tafiti“, organisierten Autorenlesungen, veranstalteten einen Malwettbewerb in Kooperation mit der freiwilligen Feuerwehr Adelberg, feierten unser tolles Jubiläum „15 Jahre Bücherei“ mit monatlichen Aktionen und vor einigen Wochen präsentierten wir unsere letzte Aktion „Kamishibai – das Erzähltheater“ mit der Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte.

Es gäbe noch einiges aufzuzählen! Rückblickend können wir sagen, es war eine tolle, wunderbare Zeit verbunden mit viel Spaß, aber auch sehr viel erfüllender Arbeit. Heute ist die Bücherei mit einem reichhaltigen Angebot an Medien gut aufgestellt. Wir können stolz sagen diese 17 Jahre - im Januar sind es schon 18 Jahre- haben sich gelohnt!!!

Nun möchten wir uns verabschieden; liebe Leserinnen und Leser bleibt der Bücherei treu und unterstützt mit eurem Kommen das neue Team der Bücherei!

Bitte beachten:
Im Moment besteht im Kreis Göppingen die Alarmstufe II. Demnach gilt ab sofort die 2GPlus-Regel für den Bibliotheksbesuch entsprechend der Corona-Verordnung des Landes vom 03.12.2021: Kommt also bitte nur geimpft, genesen und getestet (Geboostete Personen sind von der Testpflicht befreit). Haltet euren Nachweis schon beim Eintreten in die Bibliothek bereit. Die Maskenpflicht bleibt bestehen. Kinder und SchülerInnen sind gemäß der Verordnung von 2GPlus befreit. Die Rückgabe von Medien ist auch ohne 2GPlus-Nachweis erlaubt.
 
Vorschau:
Die Bücherei ist vom 23.12.2021 – 06.01.2021 geschlossen. Das neue Team ist ab dem 13.01.2022 für euch da. Also kommt vorbei und holt euch noch ein, zwei oder drei Bücher…. Es gibt natürlich verlängerte Ausleihfristen.
 
Es grüßt euch
Willi Bücherwurm mit seinem Team